Neue MPower Broschüre - Perspektiven 2018/2019

Zum Geschäftshalbjahr 2018 veröffentlicht MPower die Broschüre „Perspektiven 2018/2019". 
Zollkonflikte, steigende Ölpreise, dazu politische Unsicherheiten rund um den Globus. Es gibt genügend Risiken, die der Weltwirtschaft einen Dämpfer verpassen könnten. Dennoch rechnen die Konjunkturexperten damit, dass sich der Aufschwung in diesem und im kommenden Jahr weltweit mit etwa 4 Prozent fortsetzen wird. Die deutsche Wirtschaft büßte zwar ein wenig an Fahrt ein, doch wohl nur temporär. Für 2019 sind die Prognosen weiterhin positiv mit plus 2 Prozent für Deutschland und 2,2 Prozent in der Eurozone.

Wie ist die Situation für die Unternehmen? Mit der fortschreitenden Globalisierung wachsen die Anforderungen und der internationale Wettbewerbsdruck. Die Digitalisierung und neue Technologien gefährden etablierte Geschäftskonzepte. Zudem steigt die Geschwindigkeit der Veränderungen und damit die Geschwindigkeit, in der sich Firmen anpassen müssen – wollen sie mit ihrem Produkt- und Dienstleistungsangebot auch weiterhin für Kunden attraktiv bleiben. Das gelingt, wenn operative Prozesse genauestes fokussiert werden ebenso wie die strategische Basis, beispielsweise die Unternehmensfinanzierung und der Finanzierungsmix.

Mit unserem Journal „Perspektiven 2018/19“ geben wir Antworten auf die aktuellen Herausforderungen. Wir bieten EinBlick in unsere Arbeit und in die Projekte der vergangenen Monate. Im Fokus der diesjährigen Ausgabe stehen die Entwicklung und die Umsetzung neuer Geschäftsmodelle. Dazu müssen die operativen Prozesse genauestens fokussiert werden und die strategische Basis, beispielsweise die Unternehmensfinanzierung und der Finanzierungsmix, stimmen. Wer flexibel und schnell reagiert, sichert das Überleben seines Unternehmens und stärkt dessen zukünftige Marktposition.

Für weitere Informationen stehen Ihnen Dr. Helmut Diemer und Hans-Dieter Franke unter 0711 7683-228 gerne zur Verfügung.