Zukunftslösung nach M&A Prozess: Schubert Group übernimmt B+R Maschinenbau

Die Schubert Group, Ennepetal, erwirbt die B+R Maschinenbau GmbH, Königswinter. Nur ein Monat nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens am 01.08.2018 hat der Insolvenzverwalter Dr. Alexander Jüchser von Lieser Rechtsanwälte eine Fortführungslösung gefunden und die B+R im Zuge einer übertragenen Sanierung an die Schubert Group verkauft.

Mit der Investorensuche war der Corporate Finance-Bereich der Unternehmensberatung MPower GmbH beauftragt. Mit der Schubert Group hat MPower einen Investor gefunden, der im Hinblick auf die strategische Ausrichtung und die wirtschaftliche Stabilität einen idealen Partner für B+R darstellt.

Der neue Investor wird ab sofort das operative Geschäft übernehmen, den Standort erhalten und den Großteil der Mitarbeiter weiterbeschäftigen.

Über B+R

B+R ist Spezialist für Sondermaschinen und zählt zu den führenden Herstellern für Zulieferer der Automobil- und Verpackungsindustrie. Das Unternehmen verfügt über ausgeprägte Kompetenz und umfassendes Know-how sowohl im Sondermaschinenbau als auch in der dazu notwendigen Automatisierungstechnik.

Über Schubert Group

Die Schubert Group fertigt Maschinen für die Warm- und Kaltumformung und ist insbesondere für die Automotive-Industrie tätig. Durch die Übernahme von B+R ist die Schubert Group der erste Anbieter der Branche, der individuelle Lösungen im Zusammenspiel von Software, Steuerung und Mechanik anbietet. Fertigungsprozesse werden optimiert und Produktionszyklen effizient verkürzt. Damit ist die Schubert Group ideal auf die Digitalisierung der Branche vorbereitet.